Die Idee

Wären unsere Innenstädte tatsächlich attraktiver, wenn wir alle weniger im Internet shoppen würden?

Wer wünscht sich das nicht: Aus allen Möglichkeiten stets das Beste für sich wählen. Das Internet und der Einzelhandel treten immer häufiger in Konkurrenz. Entsprechend werden die Onlineshops sichtlich mehr. Die Leerstände in den Städten ebenfalls. Beschleunigt jeder von uns mit jedem Onlinekauf diesen Trend? Schadet E-Commerce unseren Innenstädten? Aktion extra nett will nicht schwarz-weiß malen, sondern Brücken schlagen. Zwischen Internet und Innenstadt. Für mehr Handel in der Region. Dem Namen wohnt eine schöne Idee inne. Extranet http://de.wikipedia.org/wiki/Extranet beschreibt das Internet mit gewollten Grenzen. Also exklusiver Zugriff auf ausgewählte Inhalte für einen bestimmt Kreis.

Handel kommt von handeln. Es findet längst nicht mehr allein im Geschäft statt. Auch im Bus auf dem Smartphone oder zuhause auf der Couch. Immer dann, wenn wir im Internet surfen. Um sich online zu informieren oder auch dort auch gleich zu kaufen. Gut, wenn es der Shop eines regionalen Anbieters ist. Schade, wenn es ihn gäbe, aber das Geschäft andere weiter weg machen. Verlierer ist leider meist auch auf Sicht die Region, da weniger Mittel für Kultur, Sport und lokale Wirtschaft am Ort gehalten werden können.

Und jetzt? Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen.